Mitglied im Windbergbahn e.V. werden

Sie haben Interesse, nicht nur zu Hause an der Modelleisenbahn zu bauen, sondern an einer richtigen Eisenbahn mitzuarbeiten? Dann besuchen Sie uns einfach in unserem Vereinssitz im Bahnhof Dresden-Gittersee. Hier treffen wir uns zu unseren Arbeitseinsätzen an (fast) jedem Sonnabend. Schauen Sie uns einfach einmal über die Schulter. Sie werden überrascht sein, wie bunt und vielfältig eine Eisenbahn ist.

Die Windbergbahn befindet sich zur Zeit in einer gewaltigen Umbruchphase. Nach jahrelanger Betriebsruhe zieht mit der Übernahme der Strecke im vergangenen Herbst wieder Leben auf unserer Eisenbahn ein. Wir arbeiten jetzt an der Ertüchtigung unserer Strecke und wollen in wenigen Jahren wieder Sonderzüge fahren. Hierfür ist uns jede Unterstützung willkommen. Wir suchen Leute, die anpacken können und auf unseren vielen Baustellen mitarbeiten wollen. Leute, die organisieren können und Spaß daran haben, etwas Eigenes zu schaffen. Leute, die neue Ideen einbringen und damit am Aufbau unserer Museumseisenbahn aktiv mitwirken.

Die Windbergbahn wurde Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut, als das deutsche Eisenbahnnetz erst im Entstehen war. Konstruktion und Bau unserer Strecke stellten in der damaligen Zeit eine ingenieurtechnische Sensation dar. Seit mehr als dreißig Jahren ist die Windbergbahn nun Technisches Denkmal. Heute arbeitet unser Verein intensiv daran, diese in Deutschland einmalige Strecke wieder zu ertüchtigen und für die Zukunft betriebsfähig zu herzurichten. 150 Jahre spannende Eisenbahngeschichte gilt es zu erhalten!

Die Signale für die Windbergbahn stehen auf grün. Steigen Sie mit uns ein in ein faszinierendes Hobby und lassen Sie sich vom Eisenbahnvirus infizieren!


Startseite